700 Jahrfeier der Stadt Ruhland

Ein Festgottesdienst mit dem Ruhlander evangelischen Pfarrer Gille, dem katholischen Pfarrer Elsner und dem Generalsuperintendenten Herche feierten wir einen Gottesdienst zur 700 Jahrfeier der Stadt Ruhland mit Kirchentagsambiente.

Frei nach Martin Luthers Worte: „Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang, der bleibt ein Narr sein Leben lang“, waren die Sänger und Musiker gemeinsam mit den Pfarrern und dem Generalsoberintendenten auf Freibier und ein Gläschen Sekt vor meinem Büro nach dem Gottesdienst eingeladen.
Tolle Gespräche, wundervolle Menschen und nochmals Gesang der Chöre.

 

Hier geht es zur Bildergalerie.