22. Kreisausscheid „Sicherer Schulweg mit Siggi Sicher“

Schüler aus 12 Schulen kämpfen um den Fahrrad-Endausscheid in Potsdam

„Sicherer Schulweg mit Siggi Sicher“- so lautet der Leitspruch und der ist Programm bei Siggi Sicher: An fünf Stationen stellen sich die vier ausgewählten Schüler der jeweiligen Schule den schwierigen Aufgaben des Straßenverkehrs.

„Siggi Sicher“ fördert nicht nur die praktischen Fertigkeiten beim Radfahren sondern auch das theoretische Verkehrswissen der Kinder wird nachgefragt. Zum Beispiel beim Ja-/Nein-Quiz, dem Wissenstest und dem praktischen Fahrrad-Parcours müssen die Schüler im 22. Kreisausscheid ihr Können beweisen. Richtig Adrenalin gibt es beim Fahren im öffentlichen Verkehrsraum und letztendlich beim Langsamfahren. Mitgefiebert haben Rainer Genilke, Präsident Landesverkehrswacht Brandenburg e. V.  und die Landtagsabgeordnete Gabriele Theiss beim Kreisausscheid, der an der Grundschule Großkmehlen stattgefunden hat. Die beste Gruppe darf am Endausscheid in Potsdam teilzunehmen. Traditionell stiftet Gabriele Theiss den Wanderpokal für diese beste Gruppe. Dabei gewinnen alle Schüler, unterstreicht die Abgeordnete, dass alle Schüler gewinnen, denn nach der intensiven Übung sind alle Schüler sicherer im Straßenverkehr und auf dem Rad unterwegs. „Es macht mich sehr stolz, eine so große Teilnehmerzahl bei dem Wettbewerb zu sehen. Als Oma, Abgeordnete und ehemalige Schulleiterin nimmt es mir eine große Last von den Schultern, wenn ich weiß, dass unsere Schüler hier sicher unterwegs sind“, sagt Gabriele Theiss.

 

Hier geht es zur Bildergalerie.